Göttin der Magie

ISIS - Göttin der Magie

Ganescha und der Mond


Isis war eine der wichtigsten Gottheiten im alten Ägypten. Sie war Muttergöttin, Mondgöttin und Göttin der Magie. Als der böse Gott Seth ihren Gatten Osiris getötet hatte, holte sie sich mit einer List vom Sonnengott Ra magisches Wissen, um ihren Mann wieder zum Leben zu erwecken. Antike Reliefs zeigen Isis oft, wie sie gemeinsam mit ihrer Schwester Nephtys um den toten Osiris trauert, und so spielte sie auch im Totenkult eine wichtige Rolle. In den alten Mythen meistert Isis jede noch so aussichtslose Situation, was sie zu einer äußerst beliebten Göttin und Hoffnungsträgerin für Menschen in größter Not machte. Aber sie ist auch eine starke Ehefrau und fürsorgliche Mutter, die das Horuskind wohl behütet in ihrem Armen wiegt. Da der Pharao mit dem Gott Horus gleichgesetzt wurde, war er auch gleichzeitig der Sohn von Isis, die schützend ihre Hände über ihn hielt.


Produktempfehlung: ATLANTOI® Edelsteinräucherungen für die Göttin der Magie




Eine Welt voller Möglichkeiten

WellForMe gehört zu DEN StartUp-Unternehmen des Jahres 2022. DER BESTE START in die berufliche Neuorientierung.

Weiter

ASTROLOGISCHE BERATUNG

Für alle, die die derzeitigen Herausforderungen oder schwierigen Situationen besser verstehen und meistern möchten. Die Astrologie weist uns einen einfachen Weg sein Leben selbstbestimmter zu gestalten. Probier es einfach aus!

Weiter
 
 

ATLANTOI® Rituale und Edelsteinmagie

Alle Atlantoi®-Produkte werden nach den Gesetzen der Hermetik hergestellt und sind ausnahmslos Bestandteil unserer praktischen Arbeit.

Weiter

Persönliche Horoskopanalysen

Astrologische Analysen stellen eine wertvolle Hilfeleistung dar und vermitteln einen ersten Eindruck über die wichtigen Charakterzüge eines Menschen sowie über die momentan aktuellen Themen. Horoskope ab € 9,90

Weiter
 
 

Energetikerin Isabella Schantl - Humanenergetikerin

Mit den Hilfsmitteln der Humanenergetik wird Ihr Wohlbefinden durch Anregung bzw. Stärkung der Selbstheilungskräfte soweit als möglich wieder hergestellt.

Weiter
© 2029 Tarla R. Teser & Maria Paller | kraftoase