-->
rituale

Der atlantische Mondtempel

Im Tanz der Wälder führt eine Treppe aus Marmor empor zu den gewaltigen weißen Mauern eines alten Tempels und die Glocken der weisen Frauen von Atlantis läuten wieder, und wir kehren heim zu den alten Ältären.

Immer, wenn wir ein Mondritual oder ein Jahreskreisfest feiern und wenn wir vor Ritualbeginn die Kerzen für die schützende Sphäre entzünden, begeben wir uns in den atlantischen Mondtempel, denn nun sind wir zwischen den Welten, jenseits von Zeit und Raum, wo Anfang und Ende, heute und morgen sowie Freude und Leid eins sind. Und mit jedem Mal, wenn wir den Mondtempel visualisieren, wird sein Bild vor unserem inneren Auge sichtbarer.



 Mondtempel
© 2029 Tarla R. Teser & Maria Paller | kraftoase