RITUALE

Mondrituale, die wir feiern


DUNKELMONDFESTE



Zu Dunkelmond (Neumond) steht der Mond genau zwischen Erde und Sonne und ist daher für uns nicht sichtbar. Trotzdem spüren wir den Einfluss seiner Energien. Während eine Mondfinsternis bei Vollmond stattfindet, fällt eine Sonnenfinsternis immer mit dem Dunkelmond zusammen. Bei Dunkelmond sind außerdem die Gezeitenkräfte stärker, so dass es auch zu Springfluten kommen kann.

Der Dunkelmond symbolisiert die Beendigung von Altem und den Beginn von Neuem. Diese Zeit ist daher hervorragend geeignet, um mit neuen Projekten kraftvoll durchzustarten.


VOLLMONDFESTE



Zu Vollmond stehen Sonne und Mond in Opposition zueinander. In dieser Zeit nützen wir die besonders starke Energie des Mondes.


Wir feiern die Mondrituale im kleinen Kreis in der Mineralienwelt

ADRESSE:
Mineralienwelt, 2753 Dreistetten, Dundlerinweg 120 (Anfahrtsplan)



© 2029 Tarla R. Teser & Maria Paller | kraftoase